Mausetot | Neuigkeiten von Thomas Römhild

Wirklich!

Strich & Faden

Ausstellungshinweis Strich und Faden in Kiel
Ausstellung im Brunswiker Pavillon
Brunswiker Str.13
24103 Kiel

In dieser Ausstellung werden Positionen zeitgenössischer Zeichnung von Schleswig-Holsteinischen Künstlerinnen und Künstlern gezeigt, in der neben den traditionellen Techniken neue Herangehensweisen an das Medium ausgelotet werden. Im Wesentlichen spielen die Grenzgänge zur Malerei, Foto, Video und Rauminstallation eine Rolle, aber auch Techniken wie Nähen werden mit einbezogen.

Eröffnung am Montag, den 11.04.2011, um 19.00 Uhr
Dauer der Ausstellung: 11.04. - 08.05.2011

Begrüßung: Zuzana Hlináková 
Einführung: Franziska Stubenrauch

Teilnehmende Künstlerinnen und Künstler:
Juliane Buchholz 
Deborah di Meglio 
Gagel 
Juro Grau
Atif Gülücü 
Uta Hoepner-Neutze 
Katharina Kierzek 
Künstlergruppe Blauschimmer 
Kai Niebuhr 
Thomas Römhild 
Andreas Trabitzsch 
Ann-Carolin Zielonka 
Reinhard Zielonka

Arbeiten Ausstellung
Mein Ausstellungsbeitrag werden 3 Arbeiten (2009 - 2011) aus der Serie "Die Maus ist tot" sein.


Mausetot

Mausetot
Mausetot - Schlusspunkt meiner kleinen Serie „Die Maus ist tot“, die in der Ausstellung „Fata Morgana“ zu sehen sein wird.

Im Frühjahr hatte der Kieler Verein der Kunstfreunde – multiple art – einen Wettbewerb zur Teilnahme an der Ausstellung bei Dataport lanciert. Gesucht waren „Multiples“, d.h. serielle Kunstwerke. Anfang Oktober wurden die Beiträge gesichtet. Die besten Arbeiten sind ab dem 4. November sechs Wochen lang bei Dataport zu sehen. Link

Vernissage
4. November um 17.00Uhr
Ausstellung
5. November bis 17. Dezember, 9.00Uhr bis 18.00Uhr
Dataport Altenholz, Foyer
Altenholzer Str. 10-14, 24161 Altenholz
Zur Einführung in die Ausstellung spricht Professor Bernhard Schwichtenberg. Den musikalischen Rahmen setzt das Kammerorchester des Gymnasiums Altenholz unter der Leitung von Julia Matthias.


Zu sehen sind Arbeiten von:
Joachim Andrae, Johannes Maria Bienemann, Wolfgang Buchholz, Maria Bussert, Annette Cords, Imme Feldmann, Annemarie Frormann, Uta Hoepner-Neutze, Elmar Jacob, Karin Mohrdieck, Margrit Niemann, Marion Otto-Quoos, Monika Rathlev, Peter Rathmann, Anke Richter, Thomas Römhild, Richard Scheffler, Bernhard Schwichtenberg, Angela Sellschopp, Gabriele Sievers, Evelyn Steinmetz, Andreas Trabitzsch, Susan Walke